press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

Unsere Dirigenten

 

Das Flora Sinfonie Orchester wurde 2012 von Thomas Jung gegründet und bis 2018 aufgebaut. In kürzester Zeit wuchs das Orchester auf über 100 Musiker und machte sich schnell einen Namen als Hausorchester des Altenberger Hofs und der Flora Köln. Unter der Leitung von Thomas Jung erarbeitete das Orchester sowohl Schlüsselwerke der Wiener Klassik – Haydn, Mozart, Beethoven und Brahms – als auch große romantische und moderne Werke wie Tschaikowski's 5. Sinfonie, Strawinski's Feuervogel oder Debussy's La Mer. Zur Spielzeit 2018/19 wurde Thomas Jung als Dirigent am Royal Opera House in London, Covent Garden engagiert und gab die künstlerische Leitung des Flora Sinfonie Orchesters ab.

Als Nachfolger konnte das Orchester den koreanischen Dirigenten Moon Doh gewinnen, der das Orchester von 2018 bis Dezember 2021 leitete. Im Januar 2022 übernahm Moon Doh die Stelle als Assistant Conductor für Manfred Honeck beim Pittsburgh Symphony Orchestra. 

Seit Januar 2022 leitet die Dirigentin Maria Keller das Flora Sinfonie Orchester.

Maria Keller

 

Maria Keller, gebürtige Deutsche, hat ihren Schulabschluss in Queensland, Australien gemacht, wo sie auch ihre ersten Erfahrungen mit Orchestern sammeln konnte. So trat sie mit verschiedenen Jugendorchestern auf und wirkte als Pianistin in Ensembles mit. Beispielsweise im Maryborough Eisteddfod konnte sie so als Solistin und in Klavierquintetten erste Preise gewinnen. 

Moon Doh

 

Moon Doh ist gebürtiger Koreaner und hat in den USA, in Russland, auf den Philippinen sowie in Korea gelebt. Seinen ersten Cello- und Klavierunterricht erhielt er in Russland und hatte seitdem Auftritte mit Jugendorchestern in Russland, den Philippinen, den USA, Südkorea sowie Studentenorchestern in Deutschland. Er studierte zunächst Wirtschaft und Internationale Politik in den USA (Johns Hopkins University), Komposition in Südkorea (Sahmyook University) und von 2013 bis 2021 Orchesterdirigieren an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Professor Rüdiger Bohn. 

Thomas Jung

 

Thomas Jung gründete 2012 zusammen mit der Cellistin Bettina Heimsoeth das Flora Sinfonie Orchester und leitete es als Dirigent und künstlerischer Leiter bis September 2018. 

Thomas Jung studierte an der Hochschule für Musik Köln, an der University of Cambridge und am Kingʻs College Cambridge. Sein Dirigierlehrer und Mentor war Volker Wangenheim. Mehrere Meisterkurse bei Bernard Haitink (Lucerne Festival), Jaap van Zweden (Gstaad Festival), Colin Metters (Royal Academy London) und Jorma Panula (Nordic Masterclass) runden seine Ausbildung ab. Thomas Jung war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Stiftung DEY, des Richard Wagner Verbandes und der Musikstiftung der Kreissparkasse.